Facebook-Anzeige_Meditation (002)

Innere Stärkung durch Meditation

Kennen wir es nicht alle, das Thema Meditation ist eine Grundlage zur Erschließung innerer Ressourcen. Geführte Meditation, bewegte Meditation oder stille Meditation sind verschiedene Formen einer Meditation.

 

Durch meine Arbeit mit den drei Körpern des Menschen (Mentalkörper = Gedanken, Gefühle / physicher Körper = Muskeln, Skelett, Organe / Energiekörper – innere Kraft, Aura, Chakren), kenne ich die Zusammenhänge sehr genau. Meine Ansätze durch Beratungen, Coachings und energetischer Arbeit, werden jetzt durch eine individuelle Meditation ergänzt. Dieses hat den Vorteil, wichtige Impulse zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, auch zu Hause zu erhalten.

 

Die Meditation erhalte ich für den Menschen aus der geistigen Welt. Hierdurch können persönliche Lebensthemen gezielt gefördert oder die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Eine schöne und wertvolle Form, die der Mensch für sich nutzen kann. So können z.B. Krankheiten wie Krebs, Burnout, Schlafstörrungen und vieles vieles mehr bearbeitet werden.

 

In einem Gespräch via Telefon, Skype oder in meinem Zentrum, können wir zusammen erarbeiten, ob diese Form der Heilarbeit für Dich jetzt bedeutsam ist. Im Nachgang zu dem Gespräch, wird die Meditation für dich gesprochen und aufgezeichnet. Du wirst nach unserem Gespräch wissen, wie häufig, zu welcher Uhrzeit sowie wie lange, diese Meditation dich unterstützt in Deinem Sein. Nutze diese neue, ganz individuelle Medition für Deine innere Stärkung.

 

 

Kontakt:
Zentrum Matthias Herbst
Ort für Entspannung und Bewußtsein
Unbegreifliches erlebbar machen
Am Bismarkplatz 1
48455 Bad Bentheim
Tel: 05922/7777463
mail: info(at)zentrum-herbst.de

---

Selbsthilfegruppe “Veränderung Prüfungsangst”

Viele Menschen leiden unter Prüfungsangst. Diese hat unterschiedliche Facetten z.B. Schlafstörrung, Herzklopen, Schweissausbrüche, Black out und vieles mehr. Wir lernen in unserem Leben immer, in der Schule, im Beruf oder beim Führerschein. Ab Juni haben betroffene Menschen die Möglichkeit, Ihre Sorgen zum Thema Prüfungangst mit anderen Menschen zu teilen. Alle vier Wochen erfolgen die Treffen der Selbsthilfegruppe im Zentrum Matthias Herbst.
Am Donnerstag, 04.06.2015, ist das erste Treffen vorgesehen. Im Rahmen der Selbsthilfegruppe, werden den Menschen Verständnis entgegengebracht sowie Impulse für Veränderungen gegeben. In einem Rahmen von Vertrauen, Emphatie und Offenheit werden Techniken zur Veränderung der Prüfungsangst vermittelt.

Lesen Sie zu diesem Thema auch die 10 Tipps im Umgang mit der Prüfungsangst:
Artikel mit Klick aufrufen

Stressed Out

Die vier Hauptgründe für Stress ändern

Gehirnorientierte Stresslösung am wirkungsvollsten

Alle sind sich einig. Unternehmen, Führungskräfte, Angestellte und Arbeiter – ein zu viel an Stress ist ungesund, führt auf Dauer zu Verspannungen, Schmerzen im Körper z.B. Rücken oder Nacken, löst Gereiztheit sowie Schlafstörrungen aus. Die Krankenzahlen aufgrund psychischer Belastungen sind in den letzten Jahren nahezu explodiert.

Hauptgrund sind die Belastung im Privat- und/oder im Berufsleben, die sich nicht mehr koordinieren oder managen kann. Also der tägliche Stress, der sich nicht mehr kontrollieren lässt.

Die Gründe für den Stress sind alle gleich, doch der Grad der Belastung hieraus ist unterschiedlich. Von Mensch zu Mensch verschieden. Wir sind alle Individuen, haben unsere ganz persönlichen Herausforderungen im Leben, im Beruf, in der Ausbildung. Auch gehen wir Menschen mit Situationen im Leben verschieden um. Jemand benötigt einen Einkaufszettel für Lebensmittel, ein anderer geht so in den Lebensmittelmarkt. Mache Chefs loben, andere wiederum nicht. Lob fehlt dem einen Mitarbeiter, dem anderen Mitarbeiter jedoch nicht. Jemand löst Konflikte, ein anderer Mensch sitzt diese lieber aus. Viele weitere Beispiele lassen sich hier beliebig ergänzen.

Die vier Hauptgründe für Stress sind die eigenen Glaubenssätze, innere Antreiber, Beziehungs-bedürfnisse und Gruselphantasien (Ängste). Diese Bereiche sorgen dafür, dass unser Emotions-zentrum im Gehirn, stark unter Strom steht. Hier in einer hohen Dosis Stresshormone wie z.B. Adrenalin produziert werden. Der persönliche Stress lässt sich nur dauerhaft lösen, wenn der Mensch in Beziehung zu einem Coach, Berater oder Therapeuten, an den auslösenden Stressauslösungs-bereichen arbeitet. Nur so kann der persönliche nicht kontrollierbare Stress transformiert werden.

Gespräche mit Freunden, Lebenspartner können den eigenen Stress lindern. Die Ursache dessen, die im Menschen unbewusst verankert sind, nicht lösen. Sport und Pausen sind wichtige Bereiche, die helfen, im Alltag durchzuatmen. Sie unterstützen jedoch nur die Symptome wie z.B.  nach einem stressigen Tag wieder runter zu kommen, sich zu beruhigen.

Die vier Hauptbereiche des Stresses können miteinander verwoben sein. Beispielsweise hatte ein Klient die Ausrichtung: Ich werde nur geliebt, wenn ich es allen Recht mache. Dabei ist es wichtig schnell zu arbeiten, sonst verliere ich meinen Job.  Hier liegt die Vermengung Glaubenssatz (ich werde nur geliebt) mit inneren Antreibern (es allen Recht machen / schnell arbeiten) und der Gruselphantasie (Jobverlust) vor. Sie können sich vorstellen, unter welcher Belastung dieser Klient seinen Tag verbrachte. In mehreren Schritten erfolgte die gehirnorientierte Lösung durch Einbindung des Emotionszentrums (limbisches System). Schritt für Schritt erfolgte die Transformation zu einer veränderten inneren Haltung: Ich werde auch geliebt, wenn ich „Nein“ sage. Meine Arbeitstermine bespreche ich mit den beteiligten Personen und lege mit diesen den Fertigstellungstermin fest. Die gehirnorientierte Transformation erfolgt in einem ersten Schritt mit der Stärkung des Menschen, mit der Reduzierung des Stresspegels. In individuellen weiteren Schritten, werden die vier Hauptbereiche des Stresses verändert.

Durch Einbindung verschiedener Meridiane und kinosologischen Techniken z.B. Muskeltest erfolgt eine spürbare Veränderung zum Wohlergehen des Menschen. Das Verfahren hierzu nennt sich ROMPC®. Die Eheleute Weil aus Kassel haben dieses Verfahren entwickelt. Die Wirksamkeit, die Beziehungsorientierung und die schonende Veränderung belastender Situationen führen dazu, dass ROMPC® von immer mehr Therapeuten, Coaches und Beratern eingesetzt wird.

Der Wunsch „Schluss mit belastenden Stressauswirkungen“, ist somit für Betroffene schnell zu realisieren. Denn es gibt eine hilfreiche wichtige Möglichkeit, das persönliche Wohlergehen zu erhöhen. Loszulassen von alten Themen.

Ich unterstütze Sie gerne bei der Transformation.

Herzliche Grüße
Matthias Herbst

Einstieg

Schachmatt durch Stress und innerer Unruhe

Kennen Sie das? Sie sind nervös und unruhig, reagieren nörglerisch und ungnädig, das Gedankenkarussel lässt Sie nicht schlafen. Es stört die Fliege an der Wand. Die Ursache ist oft andauender Stress. Dabei spielt es keine Rolle, welche Stressform Sie nicht zur Ruhe kommen lässt. Ein zuviel an guten Stress (Eustress) führt ebenso wie ungesunder Stress (Disstress) zu emotionalen, körperlichen und psychischen Störrungen wie z.B. Rückenschmerzen, Erschöpfung oder Schlaflosigkeit.

Für die Hälfte der Gestressten ist der Job der häufigste Stressfaktor. Es sind jedoch die privaten Probleme, die am stärksten belasten. Den größten Leidensdruck haben Menschen, die pflegebedürftige Angehörige betreuen oder Konflikte mit Angehörigen und Freunde haben. Am Ende der Liste liegen Geldsorgen, Überforderung im Haushalt und bei der Kindererziehung.

Doch welche Ursache hat ihr Stress?

Der Ort der Erinnerungen in unserem Gehirn, unser Emotionszentrum (limbisches System), sorgt dabei, dass Stresshormone wie z.B. Adrenalin oder Cortisole permant ausgeschüttet werden. Durch einen mangelnden Abbau dieses Hormonüberflusses kann es zu unterschiedlichen Auswirkungen wie Boreout, Burnout oder körperlichen Reaktionen kommen. Es ist hilfreich durch Sport, Wasser trinken, Aufenthalte in der Sonne, Belohungen oder Entspannungstechniken den Stress zu reduzieren, die Stresshormone auszugleichen. Häufig ist dieses jedoch ein Arbeiten am Symthom. Spürbare Entlastung wird bedingt erzielt. Doch wenn an der Stressursache keine Änderung erfolgt oder eine Veränderung im Verhalten nicht vorgenommen wird, dann erfolgt eine Ablagerung der unverarbeitetenden Stresshormone in unterschiedlichen Körperzellen und Körperregionen.

Der Schlüssel, zur Änderung der persönlichen belastenden Situation ist, eine gehirnorientierte Lösung der Stressoren. Stress entsteht im Kopf. Durch den Einbezug des Emotionszentrums, werden Möglichkeiten eröffnet, andere Verhaltensweisen zu erschließen. Dabei werden die Gegenspieler der Stresshormone wie z.B. Dopamin oder Oxytocin erzeugt. Nur hierdurch kommt es zu spürbaren Entlastungen. Diese Entlastungen sind dauerhaft, weil eine Symthomarbeit erfolgt. Mit professioneller Hilfe entkoppeln Sie die Stressoren. Hierdurch erlangen Sie Gelassenheit, Ruhe und Ausgeglichenheit. Sorgen, Ängste, Zweifel werden gelöst. Dieses führt zu mehr Freude im Leben. Eine Balance zwischen den Anforderungen des täglichen Lebens und den dafür notwendigem Aufwand der Tätigkeiten, wird erreicht. Sie fühlen sich gut und entschleunigen Ihren Alltag.

© Zentrum Matthias Herbst

Buchen Sie jetzt Ihren Wohlfühltermin

Am Freitag, 08. August 2014, haben wir wieder den Anwendungstag für Sie.

Sie möchten Verspannungen lösen? Schmerzen reduzieren oder einfach Relaxen? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf. Gerne sind wir für Sie da!

Spüren und erleben Sie, wie wirkungsvoll unsere Energiearbeit für Sie sein kann.

 

Herzliche Grüße

Zentrum Matthias Herbst
Ort für Bewusstsein und Entspannung

 

Fotolia_52717706_XL

Wichtige Informationen zum 15.06.2014

Nicht vergessen!  Am 15.06. ist in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr Tag der offenen Tür unter dem Motto “Kommen, sehen und wohlfühlen“. Wir freuen uns, Ihnen unsere wunderschön gestalteten Räume zu zeigen, bei Kurzdemonstrationen einen Einblick in einen Teil unserer Anwendungen zu geben z.B. Hüftausrichtung oder Turboentstressung. Mit unserer Aktion “Flügel verleihen” erhalten Sie ein farbenfrohes Geschenk und unterstützen dabei die Vereine Hospitzhilfe Grafschaft Bentheim e.V. und die Sporthilfe Grafschaft Bentheim e.V.. Weitere wertvolle Gewinne warten bei unserem Gewinnspiel auf Sie. Wir bieten auch ein spannendes Experiment an, welches Sie unbedingt erleben sollten – Trancespeaking zusammen mit Artur Skopnik.

Herzliche Grüße aus Bad Bentheim vom Zentrum Matthias Herbst

Button Banner "Frühlingsspecial" grün/pink/silber

Machen Sie im Mai Ihren Frühjahrsputz – Nutzen Sie unser Frühlingsspecial

Wir haben bewusst den Monat Mai für die den Start der Arbeiten im Zentrum Matthias Herbst gewählt. Der Wonnemonat bringt Sonne, frisches Grün und viele blühende Pflanzen in die Natur. Ein Monat wieder zum Durchatmen – die warme Sonne im Gesicht, die wieder erblühende Natur, mit diesem schönen Grün und bunten Blumen, erzeugt in mir eine positive Stimmung, Spaß und Freude. Ist das bei Ihnen auch so?

Viele Menschen reinigen in dieser Zeit Ihr Haus oder Ihre Wohnung. Sie machen rein – Sie machen Ihren Frühjahrsputz. Diese Reinigung im Außen ist für das Wohlbefinden und die Wohnqualität von Bedeutung. Ein Leben in Müll und Dreck möchten auch wir nicht führen. Weder im Außen noch in meinem Inneren. Doch wie ist es möglich, eine positive Lebensstimmung zu bekommen, wenn die Last des Alltages nicht weniger wird? Sorgen, Zweifel im Inneren hemmen, Glück und Freude im Leben zu haben? Der Stress, der Druck dafür sorgt, dass der Akku leerer und leerer– also der eigene Energielevel, die Leistungskraft weniger wird? Sie kennen solche Situationen? Möchten gerne einen Ausweg, wissen jedoch nicht recht wie? Vielleicht denken Sie auch, das ist jetzt nicht so schlimm, es kommen wieder andere Zeiten? Achtung, dieser Gedanke ist gefährlich, denn ändert sich wirklich etwas?

Sorgen Sie gut für sich und bauen Sie auf die Unterstützung, die Sie im Zentrum Matthias Herbst erhalten können. Für mehr Energie im Alltag, mehr Spass, Freude und Lösung im Leben. Passend für diese Zeit, haben wir bis Ende Mai ein Frühlingsspecial für Sie. Schöpfen Sie mit unseren Angeboten mehr Kraft, bauen Sie sich einen ausreichenden Energielevel auf, räumen Sie innere Ängste und Zweifel zur Seite und leben Sie ein Leben mit weniger Stress.

Gerne beraten wir Sie, welches unserer Angebote jetzt für Sie vorteilhaft ist. Nutzen Sie unser Frühlingsangebot und sichern Sie sich Ihren Rabatt von 20%. Wir freuen uns auf Sie.

Behandlung_01

ROMPC® – eine der wirkungsvollsten Coaching- und Anwendungsmethoden zur Lösung von Stress, Ängsten und Zweifeln

ROMPC® ist ein junges und innovatives Verfahren zur schnellen Stressreduktion, zur Bewältigung
von wiederkehrenden Ängsten und dem Auflösen von Blockaden. Verhaltensweisen, die Hemmungen
und eine emotionale Reduktion der Lebensqualität ausdrücken, können nachhaltig positiv beeinflusst
werden und dadurch die Lebensqualität gravierend verbessern und berufliche Erfolgsmöglichkeiten
steigern. ROMPC® zielt darauf ab, die Gesamtpersönlichkeit energetisch zu stärken und deren
psychisch-mentale Integration zu fördern.

Das Kürzel ROMPC® steht für Relationship-oriented Meridian-based Psychotherapy, Counselling
and Coaching .

Das ROMPC®- Verfahren nutzt neueste Erkenntnisse der Neurobiologie und Psychotraumaforschung,
um störende Persönlichkeitsmuster bis in die Tiefenstrukturen der Persönlichkeit aufzulösen. Der
Aufbau und die Erfahrung von heilsamen Beziehungen und heilsamen Beziehungserfahrungen ist
dabei das zentrale Merkmal des ROMPC®- Ansatzes, der mit unterschiedlichen
Entkopplungstechniken arbeitet. Mit tiefenpsychologisch-systemischen Blick werden in aktuellen
wirksamen Stressmustern auch ihre historischen Wurzeln erkannt, um sie effektiv von der Gegenwart
zu entkoppeln.