IMG_2358

Ostern 2016 – Verbindung schaffen

Das Osterfest ist da. Eine schöne Zeit im Frühling, die für mich Auferstehung und Wiedererblühen bedeutet. Wir kennen Ostern auch als Zeit, in der die Menschen für die Frieden demonstrieren. Ostern kann einen Verbindung zwischen den Welten schaffen. Im christlichen Glauben ist Jesus Christus am Karfreitag gestorben und am Ostersonntag wiederauferstanden. Ostern ist somit der Beweis, dass es das Leben nach dem Tod in einer anderen Dimension gibt. Ostern kann somit dem Bewußtsein dienen, es gibt die Möglichkeit, Botschaften aus dem Jenseits ins Diesseits zu transportieren.

In meiner Arbeit als Energetiker, Coach und Medium habe ich vielfältige Beweise hierüber erhalten. Mit diesem Ostergruß sende ich die Osterbotschaft eines Geistwesens, welches sich mir mit Meister Eder vorgestellt hat:

Osterbotschaft 2016 aus der geistigen Welt

Seit bereit für die Liebe. Seit bereit für das Vertrauen untereinander. Es wurde in den letzen Wochen, Monaten und Jahren so viel Elend, Haß und Niedertracht verbreitet. Stoppt dieses! Es führt nur zu Einsamkeit, zu Zwietracht und Krieg. Dabei ist der Frieden die Grundlage für ein Zusammenwachsen. Ein  Zusammenwachsen unterschiedlichen Glaubens, ein Zusammenwachsen für die Liebe. Fördert diese Liebe. Verbindet die Herzen, begegnet Euch in Frieden, Liebe und Harmonie.
Es ist wirklich an der Zeit. Das Bewußtsein der Menschen so zu ändern, dass Bodenschätze wie Erdöl und Wasser, unterschiedliche religiöse Ansichten oder Neid die Beziehungen zwischen den Menschen belastet. Mir ist klar, dass es immer wieder Krieg und Frieden auf der Erde geben wird. Doch ist es wirklich notwendig Krieg zu führen? Ostern ist die Zeit der Friedensmärsche.  Nutzen Sie Ostern, um zu reflektieren. Beantworten Sie sich z.B. die Fragen:

Gibt es etwas, was ich bei mir verändern möchte, um mit mir selber liebevoller zu sein?
Mit welchen Menschen habe ich ein belastetes Verhältnis?

 

Ich wünsche Ihnen schöne Ostern – tolle Feiertage mit schönen Begegnungen sich selbst gegenüber und mit anderen Menschen.

 

Herzliche Grüße
Matthias

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>