Veranstaltungen

6sinn_300

Entwicklung 6. Sinn

Kreativworkshop 2014

Entwicklungskreis II trifft sich jeden dritten Donnerstag im Monat

Jeden dritten Donnerstag im Monat treffen sich interessierte Menschen im Zentrum, um den eigenen 6. Sinn weiterzuentwickeln. Spirituell betrachtet, beinhaltet der 6. Sinn das Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen sowie die Intiution. Mit psychometrischen Übungen, Farben und vielen anderen Dingen, können Sie diese Sinnbereiche für sich kennenlernen, verfeinern und für sich nutzen lernen. Die vier Bereiche werden als übersinnliche Wahrnehmungsbereiche bezeichnet. Es gibt keinen Unterschied zwischen Mann oder Frau, denn jeder Mensch hat diese Wahrnehmungbereiche. Diese sind zwischen jeden Einzelnen unterschiedlich ausgeprägt. Mal ist ein Mensch hellfühlig, hellhörig oder hellseherisch veranlagt. Die Erschließung dieser Ressourcen ist durch regelmässiges Üben möglich. Im Entwicklungszirkel wird der 6. Sinn so weiterentwickelt, dass Kontakte zu Geistführern, Verstorbenen, Engeln und anderen Geistwesen in Liebe, Frieden und Harmonie aufgebaut werden können. Sie haben Interesse daran, ihre eigenen Ressourcen weiter auszubauen? Sie möchten Ihre Medialität (=Nutzung der vier Wahrnehmungsbereiche) weiterentwickeln? Sie haben Interesse als Medium den Menschen zu dienen? Dann kommen Sie gerne vorbei. Sie möchten Fragen klären, wie Sie Ihren 6. Sinn verfeinern können?  In diesem Entwicklungszirkel sind noch drei Plätze frei. Kommen Sie gerne vorbei und Schnuppern in diese Form des Lernes rein, bevor Sie sich für eine dauerhafte Teilnahme entscheiden. Rufen Sie gerne an, um Ihre Fragen zu klären.

 

Herzliche Grüße

Matthias Herbst

 

 

6sinn_300

Entwicklung 6. Sinn

Kreativworkshop 2014

Entwicklungskreis I trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat

Jeden zweiten Donnerstag im Monat treffen sich interessierte Menschen im Zentrum, um den eigenen 6. Sinn weiterzuentwickeln. Spirituell betrachtet, beinhaltet der 6. Sinn das Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen sowie die Intiution. Mit psychometrischen Übungen, Farben und vielen anderen Dingen, können Sie diese Sinnbereiche für sich kennenlernen, verfeinern und für sich nutzen lernen. Die vier Bereiche werden als übersinnliche Wahrnehmungsbereiche bezeichnet. Es gibt keinen Unterschied zwischen Mann oder Frau, denn jeder Mensch hat diese Wahrnehmungbereiche. Diese sind zwischen jeden Einzelnen unterschiedlich ausgeprägt. Mal ist ein Mensch hellfühlig, hellhörig oder hellseherisch veranlagt. Die Erschließung dieser Ressourcen ist durch regelmässiges Üben möglich. Im Entwicklungszirkel wird der 6. Sinn so weiterentwickelt, dass Kontakte zu Geistführern, Verstorbenen, Engeln und anderen Geistwesen in Liebe, Frieden und Harmonie aufgebaut werden können. Sie haben Interesse daran, ihre eigenen Ressourcen weiter auszubauen? Sie möchten Ihre Medialität (=Nutzung der vier Wahrnehmungsbereiche) weiterentwickeln? Sie haben Interesse als Medium den Menschen zu dienen? Dann kommen Sie gerne vorbei. Sie möchten Fragen klären, wie Sie Ihren 6. Sinn verfeinern können? Rufen Sie mich gerne an. Ein Platz ist frei geworden. Melden Sie sich gerne an, wenn Sie bereits länger im Kontakt mit der geistigen Welt stehen.

 

Herzliche Grüße

Matthias Herbst

 

 

WS_jenseitskontakt_quadrat

Jenseitskontakt

Mit dem Tod eines geliebten Menschen, empfinden die Hinterbliebenden auf der Erde Trauer und Schmerz. Vielleicht auch Dankbarkeit für das gemeinsame Leben. Häufig bleiben Fragen: Wie geht es meinem geliebten Menschen in der geistigen Welt? Hat er/sie noch Schmerzen? Ist er/sie jetzt im ewigen Licht?

Ich diene zwischen den Welten als Kommunikator. Verbinde als Kanal, als Medium, das Diesseits mit dem Jenseits. Jeder Kontaktaufbau ist ein Experiment. Menschen, die mit dem Wunsch eines Jenseitskontaktes zu mir kommen, haben in der Vergangenheit auch einen Kontakt erhalten. In den ersten zehn Minuten beim Jenseitskontakt, ist der Kontakt zur verstorbenen Person, eindeutig von mir für Dich zu identifizieren. Das erschienene Geistwesen gibt mir Informationen über Dich z.B. zum Verwandtschaftsverhältnis, Todesursache, gemeinsame Erlebnisse, Dinge, die nach dem Tod des Geistwesens bei Dir vorgefallen sind sowie eine persönliche Botschaft für Dich. Diese Botschaft gibt Dir Unterstützung in Deiner aktuellen Lebenssituation.

Ein Jenseitskontakt kann emotional und berührend sein. Heilung erfolgt durch Liebe, Harmonie, Verzeihung und Frieden in der Verbindung. Der Jenseitskontakt ist ein Beweis dafür; wie die Liebe zwischen den Welten unverändert existiert.

Den Jenseitskontakt habe ich in England durch verschiedene Medien erlernt. Regelmässig besuche ich Kurse am Arthur Findlay Collage, um den Menschen professionell und liebevoll, den Kontakt zur Anderswelt zu ermöglichen.

Buchen gerne jetzt Deinen persönlichen Kontakttermin.

Ich freue mich auf Deinen Anruf unter 05922 / 7777463. Nehme alternativ gerne hier Kontakt zu mir auf: Kontaktformular

 

Ich freue mich auf Dich!

 

Herzliche Grüße
Matthias

6sinn_300

Entwicklung 6. Sinn

Kreativworkshop 2014

Entwicklungskreis II trifft sich jeden dritten Donnerstag im Monat

Jeden dritten Donnerstag im Monat treffen sich interessierte Menschen im Zentrum, um den eigenen 6. Sinn weiterzuentwickeln. Spirituell betrachtet, beinhaltet der 6. Sinn das Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen sowie die Intiution. Mit psychometrischen Übungen, Farben und vielen anderen Dingen, können Sie diese Sinnbereiche für sich kennenlernen, verfeinern und für sich nutzen lernen. Die vier Bereiche werden als übersinnliche Wahrnehmungsbereiche bezeichnet. Es gibt keinen Unterschied zwischen Mann oder Frau, denn jeder Mensch hat diese Wahrnehmungbereiche. Diese sind zwischen jeden Einzelnen unterschiedlich ausgeprägt. Mal ist ein Mensch hellfühlig, hellhörig oder hellseherisch veranlagt. Die Erschließung dieser Ressourcen ist durch regelmässiges Üben möglich. Im Entwicklungszirkel wird der 6. Sinn so weiterentwickelt, dass Kontakte zu Geistführern, Verstorbenen, Engeln und anderen Geistwesen in Liebe, Frieden und Harmonie aufgebaut werden können. Sie haben Interesse daran, ihre eigenen Ressourcen weiter auszubauen? Sie möchten Ihre Medialität (=Nutzung der vier Wahrnehmungsbereiche) weiterentwickeln? Sie haben Interesse als Medium den Menschen zu dienen? Dann kommen Sie gerne vorbei. Sie möchten Fragen klären, wie Sie Ihren 6. Sinn verfeinern können?  In diesem Entwicklungszirkel sind noch drei Plätze frei. Kommen Sie gerne vorbei und Schnuppern in diese Form des Lernes rein, bevor Sie sich für eine dauerhafte Teilnahme entscheiden. Rufen Sie gerne an, um Ihre Fragen zu klären.

 

Herzliche Grüße

Matthias Herbst

 

 

medialitätentwickeln_quadrat

Entwickle deine Medialität

Du hast Interesse Deinen 6. Sinn weiter zu schärfen?
Du möchtest Kontakt mit der geistigen Welt herstellen?
Du willst Dein Leben durch Impulse der geistigen Welt leichter gestalten?
Du möchtest Deine Medialität entwickeln?

 

Dann komme zu meinem Workshop “Entwickle deine Medialität”engelswesen - regenbogenfarben
ins Zentrum Matthias Herbst.

 

Interessante Themen, zur Entwicklung Deiner Medialität, erwarten Dich:
Wie baue ich den Kontakt zur geistigen Welt auf?
Wie liefere ich den Beweis über das Leben nach dem Tod?
Wie entwickele ich meine Medialität weiter?
Was passiert bei einem Jenseitskontakt?
Welche Formen der Medialität gibt es?
und vieles vieles mehr.

 

Gerne gebe ich Dir meine Erfahrungen im Kontakt zur geistigen Welt weiter.Seit 2011 habe ich meine persönliche Medialität entwickelt. Verschiedene Kurse am Arther Findlay Collage in England sowie in Deutschland besucht. Medialität ist individuell, dieses habe ich durch das Lernen von englischen Medien z.B. Margret Falconer, Helen Da Vita, Kitty Wood und viele mehr, gelernt.

 

In Deinem Teilnahmebetrag von 175,00 € ist die Mehrwertsteuer beinhaltet. Viele Impulse für das Leben im Hier & Jetzt, von Deinen Ahnen sowie für Deine Medialität warten auf Dich.

 

Anmeldungen nehme ich bis zum 04.11.2017 entgegen.

 

Anmeldung und Kontakt:
Zentrum Matthias Herbst
Am Bismarckplatz 1
48455 Bad Bentheim

Tel: 05922 / 7777463
Mail: info(at)zentrum-herbst.de

 

Du benötigst eine Unterkunft? Gerne reserviere ich Dir ein Hotelzimmer bei meinem Kooperationspartner Hotel Grossfeld.

 

Ich freue mich auf Dich. Herzlichen Dank für Deine Anmeldung und Teilnahme.

 

Herzliche Grüße
Matthias

 

6sinn_300

Entwicklung 6. Sinn

Kreativworkshop 2014

Entwicklungskreis I trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat

Jeden zweiten Donnerstag im Monat treffen sich interessierte Menschen im Zentrum, um den eigenen 6. Sinn weiterzuentwickeln. Spirituell betrachtet, beinhaltet der 6. Sinn das Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen sowie die Intiution. Mit psychometrischen Übungen, Farben und vielen anderen Dingen, können Sie diese Sinnbereiche für sich kennenlernen, verfeinern und für sich nutzen lernen. Die vier Bereiche werden als übersinnliche Wahrnehmungsbereiche bezeichnet. Es gibt keinen Unterschied zwischen Mann oder Frau, denn jeder Mensch hat diese Wahrnehmungbereiche. Diese sind zwischen jeden Einzelnen unterschiedlich ausgeprägt. Mal ist ein Mensch hellfühlig, hellhörig oder hellseherisch veranlagt. Die Erschließung dieser Ressourcen ist durch regelmässiges Üben möglich. Im Entwicklungszirkel wird der 6. Sinn so weiterentwickelt, dass Kontakte zu Geistführern, Verstorbenen, Engeln und anderen Geistwesen in Liebe, Frieden und Harmonie aufgebaut werden können. Sie haben Interesse daran, ihre eigenen Ressourcen weiter auszubauen? Sie möchten Ihre Medialität (=Nutzung der vier Wahrnehmungsbereiche) weiterentwickeln? Sie haben Interesse als Medium den Menschen zu dienen? Dann kommen Sie gerne vorbei. Sie möchten Fragen klären, wie Sie Ihren 6. Sinn verfeinern können? Rufen Sie mich gerne an. Ein Platz ist frei geworden. Melden Sie sich gerne an, wenn Sie bereits länger im Kontakt mit der geistigen Welt stehen.

 

Herzliche Grüße

Matthias Herbst

 

 

autorenlesung_300

Autorenlesung mit Trancespeaking

 

Matthias Herbst lädt herzlich zur Autorenlesung mit Trancespeaking ein. Aus seinem Buch “Der Tod schafft Verbindung” stellt Matthias, interessierten Besucherinnen und Besucher, Einblicke zum Umgang mit dem Tod und zur Anderswelt zur Verfügung.

Antworten können gegeben werden auf Fragen – was passiert beim Sterben? Wie kann der Kontakt zu Verstorbenen aufrecht erhalten werden? Wie ist ein liebevoller Umgang mit dem Tod möglich? Hierzu liest Matthias im Rahmen der Autorenlesung mit Trancespeaking, verschiedene Kapitel vor. Im Buch “Der Tod schafft Verbindung”, werden  aus der geistigen Welt, gechannelte Informationen zum Leben nach dem Tod gegeben.

Nach der Lesung aus verschiedener Kapitel, übermittelt Matthias in Trance, für die anwesenden Personen, Botschaften aus der geistigen Welt. Erleben Sie, wie berührend und heilsam, die Worte aus der Anderswelt wirken können.

Ablauf Autorenlesung mit Trancespeaking:

20.00 Uhr – Ankommen & Begrüßung
ca. 20.05 Uhr – Informationen zum Ablauf des Abends und Autorenlesung
ca. 20.15 Uhr – Klärung von Fragen zum Buch “Der Tod schafft Verbindung”
ca. 20.30 Uhr – Autorenlesung
ca. 21.15 Uhr – Verbindung mit der geistigen Welt – Trancespeaking
ca. 22.00 Uhr – Ende der Veranstaltung Autorenlesung mit Trancespeaking

Bitte melden Sie sich aus organisatorischen Gründen an. Die Plätze stehen begrenzt zur Verfügung.

 

Anmeldung unter:

Zentrum Matthias Herbst
Telefon: 05922 / 7777463
E-Mail: info(at)zentrum-herbst.de

 

 

 

WS_jenseitskontakt_quadrat

Jenseitskontakt

Mit dem Tod eines geliebten Menschen, empfinden die Hinterbliebenden auf der Erde Trauer und Schmerz. Vielleicht auch Dankbarkeit für das gemeinsame Leben. Häufig bleiben Fragen: Wie geht es meinem geliebten Menschen in der geistigen Welt? Hat er/sie noch Schmerzen? Ist er/sie jetzt im ewigen Licht?

Ich diene zwischen den Welten als Kommunikator. Verbinde als Kanal, als Medium, das Diesseits mit dem Jenseits. Jeder Kontaktaufbau ist ein Experiment. Menschen, die mit dem Wunsch eines Jenseitskontaktes zu mir kommen, haben in der Vergangenheit auch einen Kontakt erhalten. In den ersten zehn Minuten beim Jenseitskontakt, ist der Kontakt zur verstorbenen Person, eindeutig von mir für Dich zu identifizieren. Das erschienene Geistwesen gibt mir Informationen über Dich z.B. zum Verwandtschaftsverhältnis, Todesursache, gemeinsame Erlebnisse, Dinge, die nach dem Tod des Geistwesens bei Dir vorgefallen sind sowie eine persönliche Botschaft für Dich. Diese Botschaft gibt Dir Unterstützung in Deiner aktuellen Lebenssituation.

Ein Jenseitskontakt kann emotional und berührend sein. Heilung erfolgt durch Liebe, Harmonie, Verzeihung und Frieden in der Verbindung. Der Jenseitskontakt ist ein Beweis dafür; wie die Liebe zwischen den Welten unverändert existiert.

Den Jenseitskontakt habe ich in England durch verschiedene Medien erlernt. Regelmässig besuche ich Kurse am Arthur Findlay Collage, um den Menschen professionell und liebevoll, den Kontakt zur Anderswelt zu ermöglichen.

Buchen gerne jetzt Deinen persönlichen Kontakttermin.

Ich freue mich auf Deinen Anruf unter 05922 / 7777463. Nehme alternativ gerne hier Kontakt zu mir auf: Kontaktformular

 

Ich freue mich auf Dich!

 

Herzliche Grüße
Matthias

6sinn_300

Entwicklung 6. Sinn

Kreativworkshop 2014

Entwicklungskreis II trifft sich jeden dritten Donnerstag im Monat

Jeden dritten Donnerstag im Monat treffen sich interessierte Menschen im Zentrum, um den eigenen 6. Sinn weiterzuentwickeln. Spirituell betrachtet, beinhaltet der 6. Sinn das Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen sowie die Intiution. Mit psychometrischen Übungen, Farben und vielen anderen Dingen, können Sie diese Sinnbereiche für sich kennenlernen, verfeinern und für sich nutzen lernen. Die vier Bereiche werden als übersinnliche Wahrnehmungsbereiche bezeichnet. Es gibt keinen Unterschied zwischen Mann oder Frau, denn jeder Mensch hat diese Wahrnehmungbereiche. Diese sind zwischen jeden Einzelnen unterschiedlich ausgeprägt. Mal ist ein Mensch hellfühlig, hellhörig oder hellseherisch veranlagt. Die Erschließung dieser Ressourcen ist durch regelmässiges Üben möglich. Im Entwicklungszirkel wird der 6. Sinn so weiterentwickelt, dass Kontakte zu Geistführern, Verstorbenen, Engeln und anderen Geistwesen in Liebe, Frieden und Harmonie aufgebaut werden können. Sie haben Interesse daran, ihre eigenen Ressourcen weiter auszubauen? Sie möchten Ihre Medialität (=Nutzung der vier Wahrnehmungsbereiche) weiterentwickeln? Sie haben Interesse als Medium den Menschen zu dienen? Dann kommen Sie gerne vorbei. Sie möchten Fragen klären, wie Sie Ihren 6. Sinn verfeinern können?  In diesem Entwicklungszirkel sind noch drei Plätze frei. Kommen Sie gerne vorbei und Schnuppern in diese Form des Lernes rein, bevor Sie sich für eine dauerhafte Teilnahme entscheiden. Rufen Sie gerne an, um Ihre Fragen zu klären.

 

Herzliche Grüße

Matthias Herbst

 

 

6sinn_300

Entwicklung 6. Sinn

Kreativworkshop 2014

Entwicklungskreis I trifft sich jeden zweiten Donnerstag im Monat

Jeden zweiten Donnerstag im Monat treffen sich interessierte Menschen im Zentrum, um den eigenen 6. Sinn weiterzuentwickeln. Spirituell betrachtet, beinhaltet der 6. Sinn das Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen sowie die Intiution. Mit psychometrischen Übungen, Farben und vielen anderen Dingen, können Sie diese Sinnbereiche für sich kennenlernen, verfeinern und für sich nutzen lernen. Die vier Bereiche werden als übersinnliche Wahrnehmungsbereiche bezeichnet. Es gibt keinen Unterschied zwischen Mann oder Frau, denn jeder Mensch hat diese Wahrnehmungbereiche. Diese sind zwischen jeden Einzelnen unterschiedlich ausgeprägt. Mal ist ein Mensch hellfühlig, hellhörig oder hellseherisch veranlagt. Die Erschließung dieser Ressourcen ist durch regelmässiges Üben möglich. Im Entwicklungszirkel wird der 6. Sinn so weiterentwickelt, dass Kontakte zu Geistführern, Verstorbenen, Engeln und anderen Geistwesen in Liebe, Frieden und Harmonie aufgebaut werden können. Sie haben Interesse daran, ihre eigenen Ressourcen weiter auszubauen? Sie möchten Ihre Medialität (=Nutzung der vier Wahrnehmungsbereiche) weiterentwickeln? Sie haben Interesse als Medium den Menschen zu dienen? Dann kommen Sie gerne vorbei. Sie möchten Fragen klären, wie Sie Ihren 6. Sinn verfeinern können? Rufen Sie mich gerne an. Ein Platz ist frei geworden. Melden Sie sich gerne an, wenn Sie bereits länger im Kontakt mit der geistigen Welt stehen.

 

Herzliche Grüße

Matthias Herbst